Lebkuchen

 

 

 

 

Lebkuchen


 

Honigkuchen, süss und kräftig gewürzt, mmmh...

 


 

Zutaten:

 

250 g Honig

100 g Puderzucker

150 g Butter

500 g Mehl

1 Pck. Backpulver

1 Ei

15 g Kakao

20 g Lebkuchengewürz

100 g gechackte Mandeln

1 geriebene Schale einer Orange

 

 

Zubereitung ca. 60 min   /   Backen ca. 12 min.  / 2 Bleche

 

Honig, Zucker und Butter in der Mikrowelle schmelzen. 

Mehl und die restlichen Zutaten mischen. Abgekühlte Honigmasse zugeben und alles mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig über Nacht zugedeckt kalt stellen.

 

Schokolade im Wasserbad mit 1 EL Wasser schmelzen und dazugeben. Alles vorsichtig vermischen. - See more at: http://www.stilpalast.ch/savoir-vivre/genuss/brunsli-1795#sthash.frz3OofG.dpufzusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen. Den Teig auf Zucker 1 cm dick auswallen. Beliebige Formen ausstechen und auf die vorbereiteten Bleche verteilen. Über Nacht trocknen lassen.

Teig vor dem Ausrollen etwa 30 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Teig auf eine Silikonmatte geben und mit einem Backpapierstück abdecken. Ca. 5 mm dick auswallen und kleine Lebkuchenformen ausstechen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen 12 min. in der Mitte des auf 180° vorgeheizten Ofens backen. Herausehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Verzieren. 

  • Zucker, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und Mehl in einer Schüssel vermischen.
  • Eiweiss steif schlagen und unter die Masse ziehen.
  • Schokolade im Wasserbad mit 1 EL Wasser schmelzen und dazugeben. Alles vorsichtig vermischen.
  • Teig auf Zucker 5 mm dick auswallen. Mit beliebigem Förmchen Guetzli ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Über Nacht trocknen lassen (dies ist sehr wichtig, sonst zerläuft der Teig beim Backen).
  • Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen bei 250°C auf der zweituntersten Rille ca. 5 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einer gut verschliessbaren Guetzlidose an einem kühlen Ort lagern. 4 Wochen haltbar. 
- See more at: http://www.stilpalast.ch/savoir-vivre/genuss/brunsli-1795#sthash.frz3OofG.dpuf

 

  • Zucker, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und Mehl in einer Schüssel vermischen.
  • Eiweiss steif schlagen und unter die Masse ziehen.
  • Schokolade im Wasserbad mit 1 EL Wasser schmelzen und dazugeben. Alles vorsichtig vermischen.
  • Teig auf Zucker 5 mm dick auswallen. Mit beliebigem Förmchen Guetzli ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Über Nacht trocknen lassen (dies ist sehr wichtig, sonst zerläuft der Teig beim Backen).
  • Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen bei 250°C auf der zweituntersten Rille ca. 5 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einer gut verschliessbaren Guetzlidose an einem kühlen Ort lagern. 4 Wochen haltbar. 
- See more at: http://www.stilpalast.ch/savoir-vivre/genuss/brunsli-1795#sthash.frz3OofG.dpuf

Tipp: Guetzli 2 Wochen im Voraus backen. Die Kekse in die Dose legen mit Backpapier abdecken und einen Apfel vierteln und darauf legen, Dose verschliessen. 

Nach 2 Tagen den Apfel rausnehmen und die Dose wieder verschliessen, kühl und trocken aufbewahren.

Viel Spass beim Nachbacken, Marincek.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0