Igeli

 

 

 

 

Igeli


 

Fast zu schade um die süssen Igeli zu vernaschen...

 


 

Zutaten:

 

100 g Puderzucker

 200 g Butter , weich

300g Mehl

1 Ei

1 Pck. Vanillezucker

 

Deko:

200 g Schokoglasur

Schokoraspeln

 

 

Zubereitung ca. 60 min   /   Backen ca.10 min.  /  2 Bleche

 

Puderzucker, Butter, Mehl, Ei und Vanillezucker in einer Schüssel vermischen. Teig kühl stellen.

Schokolade im Wasserbad mit 1 EL Wasser schmelzen und dazugeben. Alles vorsichtig vermischen. - See more at: http://www.stilpalast.ch/savoir-vivre/genuss/brunsli-1795#sthash.frz3OofG.dpufzusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen. Den Teig auf Zucker 1 cm dick auswallen. Beliebige Formen ausstechen und auf die vorbereiteten Bleche verteilen. Über Nacht trocknen lassen.

Teig auf eine Silikonmatte geben und mit einem Backpapierstück abdecken. Ca. 7 mm dick auswallen und kleine Tropfen ausstechen, dabei das Förmchen immer wieder in Zucker tauchen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15 min kühl stellen.

 

10 min. in der Mitte des auf 180° vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Deko:

Die Kekse mit der Kugelseite in die geschmolzene Schokoglasur tunken und in den Schokoraspeln wälzen.

Einen Zahnstocher in die Glasur tunken und Augen und Nase zeichnen, trocknen lassen.

  • Zucker, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und Mehl in einer Schüssel vermischen.
  • Eiweiss steif schlagen und unter die Masse ziehen.
  • Schokolade im Wasserbad mit 1 EL Wasser schmelzen und dazugeben. Alles vorsichtig vermischen.
  • Teig auf Zucker 5 mm dick auswallen. Mit beliebigem Förmchen Guetzli ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Über Nacht trocknen lassen (dies ist sehr wichtig, sonst zerläuft der Teig beim Backen).
  • Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen bei 250°C auf der zweituntersten Rille ca. 5 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einer gut verschliessbaren Guetzlidose an einem kühlen Ort lagern. 4 Wochen haltbar. 
- See more at: http://www.stilpalast.ch/savoir-vivre/genuss/brunsli-1795#sthash.frz3OofG.dpuf

 

  • Zucker, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und Mehl in einer Schüssel vermischen.
  • Eiweiss steif schlagen und unter die Masse ziehen.
  • Schokolade im Wasserbad mit 1 EL Wasser schmelzen und dazugeben. Alles vorsichtig vermischen.
  • Teig auf Zucker 5 mm dick auswallen. Mit beliebigem Förmchen Guetzli ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Über Nacht trocknen lassen (dies ist sehr wichtig, sonst zerläuft der Teig beim Backen).
  • Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen bei 250°C auf der zweituntersten Rille ca. 5 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einer gut verschliessbaren Guetzlidose an einem kühlen Ort lagern. 4 Wochen haltbar. 
- See more at: http://www.stilpalast.ch/savoir-vivre/genuss/brunsli-1795#sthash.frz3OofG.dpuf

Tipp: Statt in Schokoraspeln, in Kokos wälzen.

Guetzli 2 Wochen im Voraus backen.

In einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken aufbewahren.

Viel Spass beim Nachbacken, Marincek.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0