Motivtorten Rezepte


 

Motivtorten Special

 

Hier mal meine Lieblingsrezepte, Tipps und Tricks für Motivtorten.

Alles auf einen Blick.

Meine Torten enstehen immer Abends ;-)

 

Zeiteinteillung:  Damit die Fondanttorte auch gelingt.

 min. 3 Tage ( 3 Abende)

 

 

1. Tag / Abend : Boden backen  -  Ganache herstellen  -  Dekoelemente formen

2. Tag / Abend : Füllung zubereiten  -  Füllen des Bodens  -  Einstreichen der Torte mit Ganache

3. Tag / Abend : Torte mit Fondant eindecken  -  Torte dekorieren



 

 

 

Kuchen


Wunderrezept für eine 26er Form

 

4 Eier

200 g Puderzucker

200 ml Flüssigkeit

(Buttermilch, Naturjoghurt, Eierlikör, Baileys, Fanta usw..)

200 ml Öl

300 g Mehl

1Pck. Backpulver

 

Eier und Zucker 5 min schaumig schlagen. Die Flüssigkeit und das Öl unterrühren, Mehl und Backpulver dazu sieben.

Den Teig in eine Form geben und im auf 180 °C vorgeheitzen Ofen ca. 35 min. backen.

 

 

 

Lieblingsschokoladenkuchen für Motivtorten 20er Form

 Er ist sehr schokoladig und stabil.

 

190 g Butter

200 g Zartbitterschokolade

130 ml Wasser

200 g Mehl

2 TL Backpulver

5 g Natron

390 g Zucker

40 g Kakaopulver

80 ml Buttermilch

6 TL Öl

3 grosse Eier

 

Butter, Schokolade und Wasser in einem kleinen Topf schmelzen.

Mehl, Backpulver, Natron, Zucker und Kakao in einer Schüssel vermischen. Buttermasse dazugeben und mit einem Holzlöffel umrühren.

Buttermilch, Öl und Eier in einer Tasse leicht vermischen und zum Teig geben.  Alles gut verrühren.

Den Teig in eine Form füllen und bei 160°C ca.  90 min backen. Stäbchenprobe!

 

 

 


Mandelkuchen für eine 26er Form

 

6 Eier

300 g Puderzucker

1 Prise Salz

1/2 Vanillestange

1 abgeriebene Zitronenschale

300 ml Buttermilch

300 ml Öl

450 g Mehl

200g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

1Pck. Backpulver

 

Eier und Zucker 5 min schaumig schlagen. Buttermilch und das Öl unterrühren, den Rest dazugeben und alles gut vermischen.

Den Teig in eine Form geben und im auf 180 °C vorgeheitzen Ofen ca. 55 min. backen.

 

 

 


 

 

 

 

Füllung



Schokocreme

 weiche Ganache

 

Zartbitter:
300 g Vollrahm
200 g Zartbitterschokolade

 

Vollmilch:
200 g Vollrahm
200 g Vollmilchschokolade

 

weisse Schokoladen:
200 g Vollrahm
300 g weisse Schokolade


Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel legen. Vollrahm in einem Topf aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Vollrahm über die Schokolade giessen und mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben. Die Ganache abdecken und im Kühlschrank  ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

Mit einem Mixer die Creme steifschlagen.

 

 

 

Himbeer Mascarponecreme

fruchtig und fest

500 g Mascarpone

100 g Puderzucker

3 dl Vollrahm

1 Pck. Vanillezucker

2 Pck. Sahnesteif

250 g Himbeeren

 

Mascarpone und Zucker mit einem Holzlöffel vermischen.

Vollrahm, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Vorsichtig unter die Mascarpone mischen.

Schicht für Schicht die Torte bestreichen und mit Himbeeren garnieren.

 

 

 

Puddingcreme mit Beeren

 

400 g Himbeeren TK

0,5 dl Himbeersirup

2 dl Wasser

2 EL Zucker

1 Pck. Vanille Puddingpulver

 

Himbeeren ca. 15 min antauen lassen. Sirup in 1 dl Wasser auflösen, 2 EL Zucker beigeben und in einen grossen Topf giessen. Die restlichen 1 dl Wasser mit dem Puddingpulver anrühren und zum Sirup geben, kurz aufkochen.

Die Himbeeren dazugeben und vorsichtig mit einem Kochlöffel umrühren. Die Masse auf dem Boden verteilen und kaltstellen.

 

 

 

 

Kinderpingui Bananen Creme

 

16 Stk. Kinderpingui

600 ml Vollrahm

1 Pck. Sahnesteif

1 Pck. Vanillezucker

60 g Puderzucker

4 Bananen

 

Die Kinder Pingui mit einer Gabel zerdrücken. Rahm mit Sahnesteif, Vanillezucker und Puderzucker steif schlagen. Kinderpingui dazugeben und verrühren. Bananen schälen und in Scheiben schneiden auf der Creme verteilen.

 

 

 

 

Philadelphiacreme

 

700 g Philadelphia (Frischkäse)

500 g weisse Kuvertüre

250 g weiche Butter

2 EL Puderzucker

 

Weisse Kuvertüre in der Mikrowelle schmelzen oder im Wasserbad. Philadelphia mit dem Mixer leicht verrühren, Butter und Puderzucker zugeben. Nach und nach die Kuvertüre beigeben.

Und alles solange rühren bis alles schön cremig ist. Wer möchte kann noch Aromen oder Sirup beifügen.

 

 

 

 

 

Pudding Buttercreme

 

1 Pck. Puddingpulver (dr. Oetker)

40 g Zucker

4 dl Milch

200 g weiche Butter

2 EL Puderzucker

 

Aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanleitung, aber nur mit 4 dl Milch, einen Pudding kochen.

Butter und Pudding müssen Zimmertemperatur haben. Den abgkühlten Pudding durch ein Sieb streichen.

Die Butter schaumig rühren und Löffelweisse den Pudding dazugeben.

 

 

 

 

 

Leichte Füllungen

Ideen für mehrstöckige Torten (super für unterste Torte)

 

- Himbeerkonfitüre aufkochen und heiss bestreichen

- Aprikosenkonfitüre aufkochen und heiss bestreichen

- mit 1 dl Espresso beträufeln

- mit angerührtem Sirup beträufeln

 

 

 

 



 

 

 

 

Ganache


Ganache

zum Bestreichen von Torten oder für unters Fondant

 

Wenn der Kuchen mit Rahm, Joghurt, Mascarpone, Frischkäse oder auch Pudding gefüllt wird, sollte man darauf achten, dass die Füllung nicht mit dem Fondant in Berührung kommt. Ich nehme immer Ganache in einem Spritzsack und fülle damit rundherum den Kuchenboden. Und erst dann kommt in die Mitte die Füllung. Kuchen mit Teigkarten einstreichen 10 min. kühlen und dann in Frischhaltefolie einpacken, min. über Nacht kühl stellen.

 

 Zartbitter Ganache:
200 g Vollrahm
400 g Zartbitterschokolade

 

Vollmilch Ganache:
200 g Vollrahm
500 g Vollmilchschokolade

 

weisse Schokoladen Ganache:
200 g Vollrahm
600 g weisse Schokolade

 


Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel legen.

Vollrahm in einem Topf aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Vollrahm über die Schokolade giessen und mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben.

Die Ganache abdecken, über Nacht in einem kühlen Zimmer oder Keller bei ca. 18 ° Grad lagern. Die Ganache sollte eine Nutella ähnliche Konsistenz haben.

 

 

 


 

Rollfondant

Ich habe schon viele Fondantrezepte ausprobiert aber mittlerweile kaufe ich den Fondant,

um Zeit zu sparen und weil die Qualität des gekauften Fondants einfach besser ist.

 

Ich mag Callebaut, Satin Ice oder Funcakes.

 

Fondant immer luftdicht verpacken erst in Frischhaltefolie und dann in eine Frischhaltetüte (ZipTüte) verpacken.

 

 

 


 

Modelierfondant

Modelierfondant um Figuren zu formen. TMC gibt dem Fondant Stabilität.

 

500g Fondant

1TL CMC

Fondant mit CMC verkneten und min. 6h durchziehen lassen.

 

Royal Icing

Royal Icing kann man benutzen um Torten, Kekse und Muffins zu dekorieren.

 

1 frisches Eiweiss

ca. 250 g Puderzucker
1  EL Zitronensaft

 

Eiweiss steif schlagen, Zitronensaft  und löffelweisse Puderzucker dazugeben.

Das Royal Icing kann man nach belieben einfärben.

 

 

 


 
Zuckerkleber

Zuckerkleber benötigt man um die Fondantteile aneinander zu kleben.

 

100 ml heisses abgekochtes Wasser

1TL CMC

 

Wasser abkochen, das CMC dazugeben und verrühren.

Das CMC braucht ca. 1 h bis es sich aufgelöst hat und klar wird.

 

 

 


 

Werkzeug

 

Ausrollmatte aus Silikon

Ausrollstab gross und klein

Fondantglätter

Pizzaschneider

Modelierwerkzeug

Pinsel

Küchenwaage

Palmin soft (damit es nicht an den Händen klebt)

Maizena ( damit der Fondant nicht an der Matte klebt)

Nylonsocke (Maizena kann man so besser auf der Arbeitsplatte verteilen)

CMC Pulver

Messer

Frischhaltebeutel (ZipBeutel)

Frischhaltefolie

Teigkarten (flexibel)

Tortenplatte (drehbar, meine ist aus einem schweidischen Möbelhaus)

Lebensmittelfarbe (PME Gelfarben find ich super)

evtl. Ausstechformen (ich mag die von Wilton)

 

Backfform (ich arbeite fast nur noch mit PME Backformen)

Backpapier (die Backform lege ich immer mit Backpapier aus)

Butter (damit das Backpapier an der Form haftet)

 

 

 



 

Haltbarkeit

Je nach Tortenfüllung der Torte.

Ist die mit Rahm befüllt lässt sie sich nicht so lang lagern wie ein geträufelter Rührkuchen.

Ich lege meine Torten nie in den Kühlschrank, da die Torte wegen dem Kondenswasser durchweichen kann!

 Als Ort empfehle ich einen kühlen Keller oder ähnliches.
Gehts nur im Kühlschrank, dann auf keinen Fall abdecken.
Eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschr
ank nehmen.

 

Für mich ist eine fertige angeschnittene Torte 3 Tage im Kühlschrank haltbar.

 

 

 


 

Viel Spass beim Nachkochen, Marincek.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0