Mit dem Bratschlauch bleibt der Backofen sauber

 

 

 

 

      Ofengemüse mit Poulet im eigenen Saft


 

Saftig, fein, schnell, praktisch

 und der Backofen bleibt auch noch sauber.

 


 

Zutaten:

     

600 g Pouletteile (zb. Schenkel, Flügel)
400 g Kartoffeln
2 Peperoni
1 Tomate
1 Karotte
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 EL Paprikapulver
1 KL Salz
1 TL Honig

 

Zubereitung ca. 15 min   /   Backzeit ca. 45 min   /   4 Personen

 

Kartoffeln, Peperoni, Tomate und Karotte waschen und würfeln, in eine Schüssel legen. Zwiebel und Knoblauchzehen klein schneiden und mit den Pouletteilen zum Gemüse geben.

Olivenöl, Pfeffer, Paprikapulver, Salz und Honig dazugeben und gut vermischen.
Alles in einen Bratschlauch geben, den Sack nach Packungsanweisung verschliessen. 
Im 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 min. garen. 
Der Bratschlauch darf nicht die heissen Backofenwände berühren!

 

Tipp: Wenn du die Peperoni weg lässt, solltest du noch ca. 1 dl Wasser dazugeben.

Viel Spass beim Nachkochen, Marincek.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0