Früchtewähe

 

 

 

 

 Zu Tee, Kaffee oder Kakao.


 

Eine Blätterteigwähe ist die beste Alternative zu Kuchen und Co.,

wenn es mal wieder schnell gehen muss. 

Leckerer Blätterteigdessert mit einer fruchtig- leckeren Vanillefüllung.

Begeisterung bei Jung und Alt.

 


 

Zutaten:

     

1 runder Blätterteig

Früchte nach Wahl

 

Guss:

1 dl Milch

1 Ei

1 dl Vollrahm

2 EL Zucker

1 TL Maizena

Eine halbe Vanillestange

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung ca. 10 min / Backen ca. 30 min / 25 cm Form

      

Teig leicht auswallen und auf ein mit Backpapier belegtes, rundes Blech legen. So, dass es einen kleinen Rand gibt.

Früchte nach Wahl waschen und klein schneiden, auf den Teig legen. 

(z.B. eine Banane, halbe Honigmelone, ein Apfel und eine handvoll kernlose Trauben)

 

Milch, Vollrahm, Eier, Zucker, Maizena zusammen gut verrühren und eine Vanillestange in der Mitte aufschneiden, das Vanillemark mit einem Messer auskratzen und zum Guss geben.

Alles gut vermischen und über die Früchte giessen. 

 

Im vorgeheizten Ofen bei 220° backen.

Kalt servieren.

Tipp: Ich finde die kalte Wähe am nächsten Tag noch besser.

Viel Spass beim Nachkochen, Marincek.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0