Kohlrabi - Schinken Gratin

 

 

 

 

Kohlrabi überbacken, mmmh...


 

Eigentlich essen wir den Kohlrabi roh in Scheiben geschnitten.

Aber warum nicht auch mal kochen?

Habe ein Rezept gefunden, das ich ein bisschen umwandelte,

welches nun sehr gerne bei uns auf den Tisch kommt.

 


 

Zutaten:

 

 600 g Kohlrabi

1 Liter Wasser

1 Würfel Rindsbouillon

 

60 g Butter

2 EL Mehl

200 ml Creme Fraiche

2 Eigelb

1 TL Salz

1 TL Zucker

1 Prise Pfeffer

 

100 g Mozarella

 150 g Hinterschinken

wenig Butter

 

 

 

 

Zubereitung ca. 15 min   /   Backzeit ca. 20 min   /   2 - 3 Personen

 

Wasser mit 1 Würfel Rindsbouillon zum kochen bringen.

Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden 10 min der Brühe köcheln lassen. 

2 dl Brühe zur Seite stellen. Die Kohlrabi herausnehmen und abtropfen lassen.

Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Mehl hinzugeben und gut verrühren. 2 dl Brühe dazugeben, damit eine cremige Sauce ensteht, aufkochen.

Creme Fraiche und Eigelb verrühren und zur Sauce geben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
Kohlrabischeiben in eine gefettete, flache Auflaufform geben. Den Mozarella und Schinken in Streifen schneiden und darüber verteilen.

Mit der Sauce übergiessen und bei 200 °C ca. 20 Minuten überbacken.

 

Tipp: Für Vegetarier, einfach ohne Schinken zubereiten.

Viel Spass beim Nachkochen, Marincek.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0